Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht

Impressum

 

Steuerliche Veranlagung im Trennungsjahr

Als Arbeitnehmer muss man wissen, dass im Trennungsjahr noch eine gemeinsame Veranlagung der Einkommenssteuer möglich ist.Man muss lediglich im Steuerjahr noch einige Wochen zusammengelebt haben

Der Stichtag für die Veranlagung ist dabei der letzt Tag im Jahr d.h.der  31.12. Entscheidend ist also die Frage, in welchem Kalenderjahr die Trennung erfolgte."Findet die Trennung Anfang Dezember statt, dann hat dies zur Folge, dass bereits ab 1. Januar des kommenden Kalenderjahres die Steuerklasse 1 zum Einsatz.Trennt man sich jedoch im Januar, dann kann man noch das gesamte Jahr von der Steuerklasse 3 profitieren."

 

Online geschieden werden

Ehescheidung ohne Kosten. Wie funktioniert es?

Verfahrenskostenhilfe kann für jedes Scheidungsverfahren beantragt werden!

Entweder stellen Sie über Ihren Rechtsanwalt den Antrag oder Sie stellen den Antrag hier.

Insbesondere sollen vorgelegt werden (auch als Kopie möglich)

-akt. Verdienstbescheinigung (Abrechnung),

-der aktueller Arbeitslosengeld- oder Sozialhilfebescheid bzw. Bescheid der Arbeitsförderung,

-der Mietvertrag,

-etwaige Darlehensverträge,

-aktuelle Kontoauszüge

-Zahlungsverpflichtungen.

Auch müssen Angaben über Vermögen (z.B. Eigentumswohnung, Lebensversicherung, Sparguthaben usw.) gemacht werden.

 

Kontakt »
zentrale Rufnummer 035126734999
zentrale Faxnummer 035126734994

Rufnummer
Berlin 030 39 79 19 57
Leipzig 0341 253 9837
Chemnitz 0371 25639961
München 089 69373082
Dresden 0351 26734999

Seitenanfang